Nach oben

Kooperationspartner gesucht!

Wir sind auf der Suche nach Unternehmen die im Rahmen einer Kooperation an einer neuen, zum Patent eingereichten Technologie mit der Bezeichnung PMA (Perfect Match Assembly) interessiert sind.

 

Definition PMA

Wir haben  ein System entwickelt, um die Präzision von Baugruppen/Montagegruppen zu erhöhen. Durch dieses System, genannt “PMA Algorithmus”, können Zusammenbautoleranzen und Ausschussraten auf Basis von vorhandenen Fertigungsprozessen signifikant reduziert werden. 

 

Einige Details: 

  • Von physisch vorhandenen Bauteilen/Komponenten/Baugruppen werden geometrische Informationen erfasst, die Einfluss auf die Endmontage und damit die Präzision des Endproduktes nehmen.  
  • Diese Informationen werden gespeichert und mit Hilfe von unserem speziell entwickelten PMA-Algorithmus digital verarbeitet, sodass sich für den Verlauf der Montage die bestmögliche Toleranzpaarung, also ein  „Perfect Match“ ergibt, die die Qualität des Produktes steigert.
  • Hierbei bleibt der vorhandene Fertigungsprozess unberührt, sodass sich das PMA-Prinzip auf die Erfassung von Daten (welche Daten können mit welcher Hardware erfasst werden oder sind die Daten vielleicht sogar schon vorhanden?) und die einhergehende Auswertung konzentriert. 

 

 

Leistungsspektrum und technische Möglichkeiten des PMA 

Durch individuell zugeschnittene Datenanalyse von zu paarenden Bauteilen (digitaler Zwilling) können wir eine kleinstmögliche Toleranz bei der Ausschussreduktion im Zusammenbau erzielen. 

 

Basierend auf Pilotprojekten in der Automobilindustrie konnten bis dato signifikante Toleranzreduzierungen dargestellt werden. 

 

  • Analyse der zu optimierenden Baugruppe 
  • Identifikation zu analysierender Daten als Vorbereitung für den digitalen Zwilling 
  • Festlegung der Datenerfassung 
  • Analyse der Datenerfassungsmöglichkeiten 
  • Beratung in Bezug auf die systematische Datenerfassung 
  • Erstellung eines Prototypen zur Ermittlung der Wirksamkeit 

 

 

Gesuchte Unternehmen/Interessenten  

Gesucht werden Partner, die bereit sind, in einem Pilotprojekt diese neuartige Technologie zu erproben und gemeinsam weiterzuentwickeln. Besonders angesprochen werden Industrieunternehmen, die Komponenten in Serie produzieren.

 

Interesse? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

pma@dont-want-spam.wkw.de