Nach oben

Arbeits- und Gesundheitsschutz-Politik

Die wichtigste Basis für den Erfolg der WKW.group bilden unsere gesunden und motivierten Mitarbeiter. Wir arbeiten jeden Tag daran, die Sicherheits-Situation für unsere Mitarbeiter zu verbessern. Das hat für uns die höchste Priorität. Wir wollen die Anzahl der Unfälle und möglicher Vorfälle reduzieren, indem wir systematisch unsichere Zustände und Handlungen beseitigen.

 

Unsere Vision ist ganz klar: „Null Unfälle“. Denn wir wissen, wenn wir gefährliche Situationen systematisch analysieren und verfolgen, vermeiden wir Unfälle und gesundheitliche nachteilige Folgen. Dabei betrachten wir die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiter als gleichrangiges Unternehmensziel neben der Qualität unserer Produkte und dem wirtschaftlichen Erfolg.

 

Dafür handeln wir nach folgenden Grundsätzen:

  • Jeder Mitarbeiter soll gut bei uns arbeiten können und wohlbehalten nach Hause zurückkehren, unabhängig davon, ob er als Mitglied einer Geschäftsleitung, Führungskraft, Fachkraft oder in anderer Funktion beschäftigt ist. Deshalb streben wir gemeinsam eine fortschrittliche Sicherheits- und Gesundheitskultur an. Die Hauptverantwortung im Arbeits- und Gesundheitsschutz tragen die
    Geschäftsführung und Führungskräfte. Diese sind sich ihrer Vorbildrolle bei der Umsetzung der unternehmerischen Verantwortung bewusst.
  • Der Arbeits- und Gesundheitsschutz wird – bereits in der Planungsphase – gleichrangig zu wirtschaftlichen Überlegungen in alle relevanten Abläufe des Unternehmens integriert. Dabei werden die relevanten Gesetze, Verordnungen, Vorschriften und sonstigen Anforderungen eingehalten. Bei Regelverstößen ergreifen wir angemessene Konsequenzen.
  • Die Entwicklung von Sicherheits- und Gesundheitskompetenz ist fester Bestandteil der Personalentwicklung.
  • Die Vermeidung von Gefahren und Verringerung von Risiken für die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiter steht bei uns an erster Stelle und wird durch ein präventives Vorgehen und die Durchführung von technischen, organisatorischen und personenbezogenen Maßnahmen sichergestellt.
  • Wir fördern eine Kultur, in der wir Verantwortung füreinander übernehmen. Hierzu leistet jeder seinen Beitrag.
  • Durch Maßnahmen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes werden neben der Vermeidung von arbeitsbedingten Verletzungen und Krankheiten auch die langfristige Erhaltung und Verbesserung der
    Gesundheit unserer Mitarbeiter angestrebt. Die WKW.group stellt gleichzeitig sicher, dass die notwendigen Ressourcen zur Verfügung stehen.
  • Unsere Mitarbeiter werden aktiv an Anliegen des Sicherheits- und Gesundheitsschutzes beteiligt und arbeiten eigenverantwortlich im Rahmen ihrer Möglichkeiten an der Erreichung der Arbeits- und
    Gesundheitsschutzziele.
  • Im Rahmen unseres Notfallmanagements achten wir darauf, dass mögliche Ereignisse rasch erkannt und Maßnahmen sofort eingeleitet werden. Dazu wird regelmäßig das Verhalten für Notfallsituationen trainiert. Dadurch verhindern wir schädliche Einwirkungen auf die Mitarbeiter und vermeiden Betriebsunterbrechungen.
  • Für Mitarbeiter von Fremdfirmen gelten die gleichen Arbeits- und Gesundheitsschutzstandards wie für eigene Mitarbeiter. Bei der Beauftragung von Fremdfirmen wird dies berücksichtigt.

 

Aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit und ohne jede Diskriminierungsabsicht wird auf unserer Website ausschließlich die männliche Form verwendet. Damit sind alle Geschlechter miteinbezogen.